gSyncing (32-bit)

gSyncing (32-bit) gSyncing

Outlook-Kalender und Kontakte mit Google-Konto synchronisieren.

Outlook-Kalender und Kontakte mit Google-Konto synchronisieren.

Wenn Sie ein Google-Konto haben, kennen Sie sicher dessen Vorteile. Google-Dienste sind standardmäßig verfügbar auf Mobilgeräten wie Android-, iOS- oder Windows-Phone-Smartphones bzw. -Tablets sowie auch auf Desktop-Plattformen wie PC oder MAC über deren Webbrowser. Ihre Kontakte und Termine werden so zwischen all diesen Geräten synchronisiert. Aber weder Google noch Microsoft bieten einen Dienst an, um diese Daten mit Ihrem bevorzugten E-Mail-Programm - Microsoft Outlook - zu synchronisieren.

Schlüsselfunktionen:

* gSyncing ist voll kompatibel mit der neuen Google-Programmierschnittstelle und daher zukunftssicher.

* gSyncing unterstützt Outlook Versionen 2003, 2007, 2010, 2013 32- und 64-bit.

* Einfache Benutzeroberfläche.

* Verwendung von beliebigen Outlook-Profilen und Google-Konten.

* Ein- und beidseitige Synchronisation von frei auswählbaren Kontakt- und Kalender-Ordnern.

* Der Multi-User-Support erlaubt es Ihnen, gemeinsam genutzte Goolge-Kalender und -Kontakte in einem Team zu verwenden.

* Automatische Synchronization in einem wählbaren Zeitintervall.

* Automatisch Erkennung von Duplikaten.

* Datumsfilter für Kalendereinträge.

* Zeitzonen-Unterstützung bei Terminen.

* Synchronisationsoptionen, um einzustellen, was und wie synchronisiert werden soll.

Testversion:

Die unregistrierte Version ist beschränkt auf die Synchronisation von 50 Kontakten und Terminen. Löschungen von Elementen werden auch nicht synchronisiert. Die Registrierung beseitigt d

Ab 17. November 2014 unterstützt Google die älteren Google-Dienste nicht mehr, die von vielen Google-Synchronisationstools auf dem Markt verwendet werden. Wenn sie solche Tools zur Synchronisation von Google-Daten mit Outlook einsetzen, kann es sein, dass sie ab 17. November nicht mehr funktionieren, falls sie nicht die aktuellste Version der Google-API unterstützen. gSyncing verwendet die neueste Google-API und ist damit zukunftssicher.

gSyncing (32-bit)

Download

gSyncing (32-bit) gSyncing